FAQ

Du hast Fragen zu meinem Ordnungscoaching? Hier findest Du Antworten.

Was ist ein Ordnungscoach?

Ein Coach ist kein klassischer Berater, sondern ein Experte, der die Entwicklung eigener Lösungen fördert sowie begleitet und keine fertigen Lösungsvorschläge präsentiert. Als Ordnungscoach bin ich Dein objektiver, aber auch kritischer Partner, der Dich gezielt motiviert und Dir den Weg zur Ordnung durch aktives Tun zeigt.

Das Ordnungscoaching ist ein aktiver Prozess, an dem Du direkt beteiligt bist. Würde ich alles für Dich erledigen, funktioniert es nicht beziehungsweise Du lernst nichts dabei. Mein intensives Ordnungscoaching stellt sicher, dass wir ein maßgeschneidertes System für Dich entwickeln, das Dir in Fleisch und Blut übergeht.

Warum sollte ich ein Ordnungscoaching buchen?

Viele fragen sich, warum sie für einen Ordnungscoach Geld ausgeben sollen. Aussagen wie „Das muss ich doch auch allein schaffen!“ oder „Wenn ich dafür einen Profi brauche, schäme ich mich!“ höre ich oft. Doch diejenigen, die ein Ordnungscoaching erlebt haben, wissen es besser.

Ordnung kann man lernen. Viele Menschen haben jedoch nie gelernt, wie man richtig aufräumt. Stattdessen war das Aufräumen des Zimmers für viele bereits in der Kindheit negativ behaftet. Ein unangenehmes Muss, das aufgrund mangelnder Systeme, Strukturen und schlechter Gewohnheiten, nie langfristig zum gewünschten Erfolg geführt hat.

Mein Ordnungscoaching ist eine wertvolle Dienstleistung mit reichlich Mehrwert für Dich und Dein Leben. Meine Stärken sind Dein Vorteil:

  • Wissen: Als Ordnungscoach zeige ich Dir, wie Strukturieren gelingt und gebe Dir effektive Methoden an die Hand, womit Ordnung halten für Dich langfristig ein Kinderspiel wird. Ich stell die richtigen Fragen, die Dich zum Umdenken animieren und Deine ganz persönliche Ordnung zum Vorschein bringen.
  • Motivation: Ich motiviere Dich, Entscheidungen zu treffen, Lösungen direkt umzusetzen und fokussiert zu bleiben. Mit mir an Deiner Seite sind Ablenkungen und Ausreden kein Thema mehr. Stattdessen wächst Du über Dich hinaus und lernst Prioritäten zu setzen.
  • Training: Loslassen fällt mir persönlich schon immer leicht, aber die Erfahrung zeigt, dass es jeder lernen kann. Stell Dir vor, dass die für das Ausmisten zuständigen Synapsen in Deinem Hirn Muskeln sind, die Du trainieren kannst wie ein Fitnesstrainer Deinen Trizeps. Mit meinem Ordnungscoaching investierst Du in einen Personal Trainer für Ordnung und ein leichteres Leben.
  • Selbstliebe: Die Buchung eines Fitness-Coachings, die Teilnahme an einer Rückenschulung oder die Beratung durch einen Ernährungsberater sind Zeichen der Selbstliebe. Du bist es Dir wert in Dich zu investieren. Mit einem Ordnungscoaching ist es genauso: Du investierst in Dich und Dein Wohlbefinden! Schließlich bringt Dir Ordnung mehr Zeit, Platz und Zufriedenheit. Eine hervorragende Investition.
  • Vorbildfunktion: Du ärgerst Dich über die Unordnung der anderen? Ordnung ist ansteckend – gut möglich, dass nach einem intensiven Ordnungscoaching auch Deine Familienmitglieder beziehungsweise Mitbewohner mit dem Ausmisten und Sortieren beginnen. Geh mit gutem Beispiel voran und lass Dich coachen!
Wie läuft ein Ordnungscoaching ab?

Während eines telefonischen Kennenlernens (30 Minuten kostenlos) schilderst Du mir Deine Situation. Gern beantworte ich Dir Fragen zu mir und meinem intensiven Ordnungscoaching. Die Chemie zwischen uns stimmt? Perfekt, dann freu ich mich darauf, Dich als professioneller Ordnungscoach in Deinem Zuhause besuchen zu dürfen. Zuvor legen wir gemeinsam Dein persönliches Ziel für das Ordnungscoaching fest und vereinbaren hierfür einen Termin.

Vor Ort mach ich mich gemeinsam mit Dir ans Werk. Egal, ob du seit Jahren Deinen Keller ausmisten, Deinen Kleiderschrank auf Vordermann bringen und die gesamte Küche praktischer gestalten möchtest: Ich begleite Dich beim Intensiv-Coaching von A wie Abstellraum bis Z wie Zimtstreuer (oder Zollstock ; ) und unterstütze Dich aktiv beim Ausmisten, Ordnung schaffen und Optimieren. Dabei nehmen wir uns einen Bereich nach dem anderen vor und arbeiten uns Stück für Stück zu Deinem gewünschten Ziel. Du erhältst wertvolle Tipps, um die frisch geschaffte Ordnung dauerhaft beizubehalten und langfristig mehr Freude am Wohnen zu haben.

Ergänzend dazu biete ich Online-Ordnungscoachings. Hierbei begleite ich Dich aus der Ferne. Auch wenn ich nicht direkt mit anpacken kann, ist das Ordnungscoaching per Videochat eine tolle Alternative.

Details zu meinen Services und Ordnungscoaching-Paketen findest Du hier.

Was ich nicht mache: Du suchst jemanden, der während Deiner Abwesenheit alles erledigt? Dann musst Du Dir einen anderen Profi suchen. Als Ordnungscoach leiste ich aktive Unterstützung mit dem Ziel, Deine Fähigkeiten im Bereich Ordnung positiv zu entwickeln. Das geht nur mit Teamarbeit!

Wo findet das Ordnungscoaching statt (vor Ort oder online)?

Mein Ordnungscoaching kann vor Ort oder online stattfinden. Je nach dem, was im Einzelfall mehr Sinn macht oder gewünscht ist. Verschaff Dir einen Überblick über die verschiedenen Optionen!

Ordnungscoaching vor Ort

Bei einem Vor-Ort-Coaching begleite ich Dich persönlich auf dem Weg zu Deinem Ordnungsziel, das wir in einem Gespräch vorab gemeinsam festlegen. Dabei vermittle ich Dir nicht nur praktische Tipps und Tricks ­– ich packe auch fleißig mit an, damit wir in der vereinbarten Zeit möglichst viel erreichen.

Du profitierst damit sowohl von Wissensvermittlung und persönlicher Begleitung als auch von meiner tatkräftigen Unterstützung. Wie ich arbeite, kannst Du in „Meine Werte“ nachlesen.

  • Da eine kleine Gemeinde im Ortenaukreis in Baden-Württemberg meine Heimat ist, ­findet der Großteil meiner Ordnungscoachings in dieser Region statt.
  • Auf Wunsch besuch ich Dich aber auch gern deutschlandweit. Im Umkreis von 25 Kilometern rund um Offenburg sind meine An- und Abfahrten kostenlos.
  • Bei größeren Entfernungen betragen die Fahrtkosten 0,30 Euro pro Kilometer.

Kontaktloses Ordnungscoaching

Seit der Corona-Pandemie haben Videocalls Hochkultur. Die kontaktlose Art der Kommunikation war und ist für viele eine wertvolle und sichere Alternative, um sich mit Menschen auszutauschen. Auch im Bereich Ordnungscoaching hat sich die Fernberatung bewährt. Nicht nur während der Pandemie, sondern auch immer dann, wenn die Entfernung eine Vor-Ort-Beratung erschwert.

Wesentliche Informationen zu meinem virtuellen Ordnungscoaching:

  • Zum Beispiel per Zoom oder Skype.
  • Du brauchst einen Computer oder ein Mobilgerät mit Mikrofon und Kamera, Internet und die entsprechende Software (z. B. Zoom).
  • Sobald wir miteinander verbunden sind, verläuft das Ordnungscoaching ähnlich ab wie die Vor-Ort-Beratung ­­– nur ohne direkten Kontakt und ohne meine Muskelkraft ; )
  • Statt die zu optimierenden Bereiche live zu sichten, mit Dir auszuräumen und nach dem Aussortieren mit neuer Struktur wieder einzuräumen, begleite ich Dich dabei aus der Ferne und gebe Dir passend zur jeweiligen Herausforderung praktische Tipps für die erfolgreiche Umsetzung.
  • Mobilgeräte sind ideal, um das virtuelle Ordnungscoaching interaktiv zu gestalten. Anders als einen stationären Computer kannst Du mich beispielsweise via Smartphone oder Tablet zum Ort des Geschehens mitnehmen und mir die Problemzonen über die Kamera zeigen.
Muss ich Dinge wegwerfen, die ich eigentlich behalten möchte?

Du musst Dich während meines Ordnungscoachings selbstverständlich von nichts trennen, woran Dein Herz hängt. Warum auch? Vorausgesetzt, dass die Dinge Dich glücklich machen, darfst Du alles behalten, was Du möchtest! Mein Ziel ist, dass Du Dich von allem trennst, dass Dich belastet und Deine ganz persönliche Entwicklung blockiert. Alles, was Dir nützlich ist und zu Deiner Zufriedenheit beiträgt, darf selbstverständlich bleiben.

Für welche Bereiche kann ich dich buchen?

Ich habe mich auf das intensive Ordnungscoaching spezialisiert und helfe Privatpersonen dabei in sämtlichen Bereichen der Habseligkeiten. Ob Kleiderschrank ausmisten, Küche organisieren, Keller sortieren, Kinderzimmer strukturieren oder private Büroorganisation: Vor mir ist kein Gerümpel sicher. Auch in Garagen, Gartenhaus, auf Dachböden und Co. schaffe ich gemeinsam mit Dir Ordnung.

Du kannst mich beispielsweise sowohl für eine 1-Zimmer-Wohnung als auch ein komplettes Haus buchen. Durch das ganzheitliche Entrümpeln und Strukturen Deiner Besitztümer wird ein beeindruckender Prozess in Gang gesetzt. Mehr dazu hier.

Umzug: Ein Umzug in ein neues Zuhause ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, um nur das mitzunehmen, was du liebst und brauchst. Gerne helfe ich Dir vorab beim Ausmisten, damit Du ohne Altlasten umziehen kannst. Auch beim Packen der Umzugskartons bin ich gerne für Dich da und helfe beim Vorsortieren, Organisieren und Beschriften. Gern unterstütze ich Dich auch beim Einräumen in der neuen Wohnung, damit von Beginn an alles seinen Platz und seine Ordnung hat.

Was ich nicht mache: Ich bin kein Umzugshelfer, der schwere Kisten von A nach B schleppt : )

Mit welchem Zeitaufwand muss ich rechnen?

Eine pauschale Antwort gibt es auf diese Frage nicht, weil bei jedem Ordnungscoaching ganz individuelle Aufgaben gemeistert werden müssen. Das Ausmisten und Organisieren einer Single-Wohnung erfordert deutlich weniger Zeit als die Strukturierung von Generationenhäusern. Auch die Menge an Dingen und die persönlichen Herausforderungen jedes Einzelnen nehmen Einfluss auf den Prozess.

Gern erstelle ich Dir nach einem unverbindlichen Kennenlernen ein konkretes Angebot. Melde Dich gerne per E-Mail für die Terminvereinbarung.

Kostenloses Telefongespräch vereinbaren!

Muss ich etwas vorbereiten oder kaufen?

Um Dich effizient unterstützen zu können, muss ich den Ist-Zustand mit eigenen Augen sehen. Nur so kann ich einen Eindruck über Deine Gewohnheiten und die Problemzonen gewinnen. Änderst Du vorab etwas, wird das Gesamtbild verfälscht und die Lösungen weniger effektiv. Deshalb gilt ein absolutes Aufräumverbot vor dem Ordnungscoaching : )

Ausnahmen bestätigen allerdings die Regel: Steht zum Beispiel das Ausmisten Deines Kleiderschranks an, werde ich Dich darum bitten, möglichst viele Deiner Kleidungsstücke für unseren Termin zu waschen. Damit stellen wir sicher, dass wir nichts Wichtiges übersehen und für das Erarbeiten Deiner perfekten Garderobe alle Textilien auf einen Blick haben. Falls eine derartige Vorbereitung für ein Ordnungscoaching notwendig sein sollte, informiere ich Dich rechtzeitig darüber.

Vorab erfordert mein Ordnungscoaching keine Anschaffungen – es macht keinerlei Sinn, dass du zuvor Ordnungshüter kaufst. Ob Du beispielsweise neue Kleiderbügel, Trennsysteme für Schubladen, Körbe oder Ähnliches benötigst, lässt sich erst sagen, wenn das Ordnungscoaching stattgefunden und Du alles aussortiert hast. Meistens finden sich in jedem Haushalt genügend Dinge, die sich zum Aufbewahren eignen oder umfunktionieren lassen.

Was kostet ein Ordnungscoaching?

Weil der Zeitaufwand für meine Ordnungscoachings stark variiert, lassen sich die Kosten nicht pauschalisieren. Während manche regelrecht in Dingen ersticken, kommen andere mit deutlich weniger aus, wodurch wir schneller vorankommen.

Weil die Frage nach den Kosten für ein Ordnungscoaching natürlich häufig gestellt wird und nicht unmittelbar beantwortet werden kann, bevor ich mehr über Dein Zuhause erfahren habe, möchte ich Dir Folgendes ans Herz legen:

  • Individualität: Die hier arrangierten Pakete für verschiedene Haushaltsgrößen dienen der Orientierung und lassen sich bedarfsgerecht anpassen.
  • Zeit: Du bist motiviert und willst mit voller Konzentration mit mir zusammenarbeiten? Wunderbar! Denn das gemeinsame Aufräumen mit Ordnungscoach ist besonders intensiv und senkt letztlich den Zeitaufwand, um Dein Zuhause auf Vordermann zu bringen.
  • Buchung: Nach dem Initial-Coaching kann ich einschätzen, wie viele Stunden für das intensive Ordnungscoaching insgesamt nötig sein werden. Ist eine Verlängerung der Basisbuchung nötig, kannst Du die Extrazeit flexibel hinzubuchen. Du zahlst also nie mehr als nötig.
  • Ergebnisse: Ein simpler Vergleich bringt den Wert eines Intensiv-Ordnungscoachings auf den Punkt: Ein Urlaub bringt Dir zwei Wochen Erholung – ein intensives Ordnungscoaching spendet Dir durch das ordentliche Zuhause an 365 Tagen im Jahr für den Rest Deines Lebens Glück, Zufriedenheit und Wohlbefinden. Wäre es daher nicht logisch, das Geld in das zu investieren, das Dein Leben für immer positiv verändert?
  • Nachhaltigkeit: Nach einem intensiven Ordnungscoaching bist Du in Sachen Ausmisten und Ordnen fit für die Zukunft. Schließlich hast Du gelernt, wie Ordnung richtig geschaffen wird und bleibt. Von meiner Unterstützung profitierst Du ein Leben lang. Natürlich kann es auch in Zukunft besondere Herausforderungen geben und ich bin auch nach unserer intensiven Aufräumaktion für Dich da. Aber Du bekommst wertvolle Methoden vermittelt, womit Du gut zurechtkommen wirst.

Ein aufgeräumtes Zuhause ist unbezahlbar. Sei es Dir wert und investiere in Dein Wohlbefinden – es lohnt sich!

Kann ich das Coaching mit meiner Partnerin bzw. meinem Partner zusammen in Anspruch nehmen?

Deine bessere Hälfte will ebenfalls mehr Ordnung in ihr Leben bringen? Herzlichen Glückwunsch! Führt ihr euren Haushalt zusammen und zieht an einem Strang, macht ihr euch das Leben leichter. Gerne coache ich euch gemeinsam, damit ihr auf dem gleichen Stand seid.

Kann ich die Ordnungsberatung als haushaltsnahe Dienstleistung steuerlich geltend machen?

Ja! Dank des „haushaltsnahen Charakters“ der Dienstleistung ist das möglich. Du bekommst von mir eine Rechnung für Deine Steuererklärung. Diese musst Du per Überweisung bezahlen, damit sie als haushaltsnahe Dienstleistung anerkannt wird. Details kannst Du zum Beispiel in diesem Verbrauchertipp auf der Internetpräsenz des Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. (VLH) nachlesen.

Dass ich einen Ordnungscoach brauche, ist mir peinlich – was soll ich tun?

Mit diesem Gefühl bist Du (leider) nicht allein. Dabei muss der Bedarf eines Ordnungscoachings niemandem peinlich sein. Im Gegenteil: Du solltest stolz sein, dass Du es in Erwägung ziehst! Das zeugt von Mut und Selbstliebe. Du nimmst Deinen Alltag, Deine Ordnung und damit Dein Leben selbst in die Hand. Das verdient Respekt.

Weitere Informationen – beispielsweise zum Thema Diskretion – findest Du im Bereich Meine Werte.

Die passenden Informationen waren hier im FAQ nicht dabei? Schreib mir und ich werde Dir schnellstmöglich antworten!