Meine Werte

Um Dir einen Eindruck davon zu vermitteln, wie ich arbeite, habe ich meine persönlichen Grundsätze zusammengefasst:

Persönlich

Ordnung und Struktur sind genauso persönlich wie Du und ich. Damit ein Ordnungscoaching nicht nur kurzfristig Erfolg bringt, sondern Du vom neuen System dauerhaft entlastet wirst, erarbeiten wir während des Ordnungscoachings gemeinsam maßgeschneiderte Lösungen. Ich stülpe niemanden DIE EINE Methode über. Jeder hat individuelle Gewohnheiten und Vorlieben, sodass es keine pauschale Lösung geben kann. Durch ein Ordnungscoaching mit mir profitierst Du von einem System, das zu Dir passt.

Weniger ist mehr

 Ich beschäftige mich seit Jahren mit Ordnung, Minimalismus und den Zusammenhängen zwischen unserem Zuhause und unserem Seelenleben. Sinnvolles Ausmisten, Ordnung schaffen und Räume einladend gestalten, sind meine Passion. Ich helfe Dir Ballast loszulassen und Deine ganz persönliche Wohlfühl-Essenz an materiellem Besitz zu entdecken.

Wertschätzung

 Du willst alles radikal aussortieren und ab damit in die Tonne? Egal, ob es noch gut ist? Dann bist Du bei mir falsch. Ich lege großen Wert auf eine nachhaltige Entsorgung und bin ein Gegner der Wegwerfgesellschaft. Wegwerfen ist gut und ein befreiendes Gefühl, aber es sollte nicht auf Kosten unserer Mitmenschen und Umwelt passieren. Was kaputt ist, darf natürlich ohne schlechtes Gewissen entsorgt werden. Alles andere lässt sich recyceln beziehungsweise zurück in den Nutzerkreislauf geben. Verkaufen, Spenden und Verschenken sind wunderbare Möglichkeiten.

Wohlbefinden

Du willst Dich zuhause wohl und geborgen fühlen? Dann sind wir uns einig. Ordnung ist elementar, aber unser Heim muss nicht wie ein Möbelhaus wirken, um aufgeräumt zu sein. Das Ziel meines Ordnungscoachings besteht darin, Deine Wohnlandschaft einladend zu gestalten. Ich will keine sterilen Räume, in denen man sich nicht traut, etwas anzufassen oder zu benutzen. Ein Zuhause soll ein Ort des Wohlbefindens sein ­– hier wird gelebt und das darf man sehen und fühlen.

Diskretion

Diskretion ist für mich eine Selbstverständlichkeit. Alles, was Du mir erzählst und zeigst, bleibt bei mir! Bei einem Vor-Ort-Coaching erfährt niemand, dass Du mich gebucht hast, wenn Du das nicht möchtest. Mein Auto sowie meine Garderobe sind frei von Werbung, sodass ich Dich unauffällig besuchen kann.

Selbstverständlich mache ich auch keine Fotos von Deinen Sachen und Deiner Wohnung und veröffentliche diese, wenn Du das nicht möchtest. Ich freu mich aber, wenn du die positiven Vorher-Nachher-Effekte teilen möchtest, um auch andere zu motivieren. Wenn Du mit einer Veröffentlichung einverstanden bist, stelle ich stets sicher, dass niemand sieht, wo die Fotos aufgenommen wurden und poste diese beispielsweise bei Instagram anonym.

Sei stolz auf Deine Buchung!

Dennoch möchte ich an dieser Stelle betonen, dass Dir die Buchung eines Ordnungscoachings weder peinlich noch anderweitig unangenehm sein sollte. Oder würdest Du bei einem Handwerker, einem Personal Fitness-Coach oder einem Versicherungsmakler genauso empfinden? Eben.

Ein Ordnungscoach ist nichts anderes als ein Profi für Ordnung & Struktur, der mit Ordnungscoaching eine Dienstleistung anbietet. Und weil man Aufräumen und Strukturieren genauso erlernen kann wie Kochen, Yoga oder Meditation, ist die Buchung eines Ordnungscoachings nichts, was man verheimlichen muss. Du holst Dir Unterstützung für etwas, was Du noch (!) nicht richtig beherrschst und/oder wofür Du Motivation eines Experten brauchst. Völlig legitim!

Weitere Gründe für ein Ordnungscoaching findest Du im FAQ.

Du hast Fragen zu meinem intensiven Ordnungscoaching oder benötigst ein konkretes Angebot?